Rettungsschwimmausbildung

Im Sportbad des Hansedom Stralsund findet die Rettungsschwimmerausbildung statt. Schwimmen, Retten und 1. Hilfe stehen hier im Vordergrund. Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer geht über mehrere Monate und beinhaltet viel Praxis aber auch theoretische Anteile. Mehr zur Rettungsschwimmerausbildung finden Sie hier ...

Schwimmausbildung

Schwimmtechnik verbessern und / oder Leistungsstand halten bzw. ausbauen. Ausgebildete Rettungsschwimmer haben beim Schwimmtraining unter Aufsicht eines Schwimmtrainers die Möglichkeit mehrmals wöchentlich zu trainieren.
Informationen zu den Trainingszeiten finden Sie hier....

Wasserrettungsdienst

Jeder hat sie irgendwann schon einmal gesehen - die "Lifeguards" der DLRG. Sie wachen an den Badestränden im Küsten- und Binnenbereich, halten das wassersportliche Treiben im Auge und greifen ein, wenn Not am Mann ist.
Dies ist die traditionelle Aufgabe in der Wasserrettung, der sich die DLRG seit ihrem Gründungsjahr verschrieben hat und die auch heute noch die Kernaufgabe darstellt. Im Seebad der Hansestadt Stralsund (am Strelasund) leisten unsere jungen Rettungsschwimmer in der Saison ihren Dienst. Hier bringen wir unseren "Rettis" alles wichtige bei um auch später ihren Dienst bei uns oder beim Zentralen Wasserrettungsdienst Küste der DLRG zu leisten.

Absicherungen von Veranstaltungen

Die Absicherung von Veranstaltungen (z.B. Sundschwimmen, Rund Hiddensee Paddeln, Inselschwimmen, Vilm- Schwimmen, Stralsunder Seegelwoche uvm.) am oder auf dem Wasser mit Bootstechnik stellt ebenfalls eine wichtige Aufgabe dar. Unsere Boote sind für fast alle Gewässer geeignet, extrem leistungsfähig und gut ausgestattet. Hohe Sicherheit wird auch durch gut ausgebildete Bootsführer bzw. Bootsteams und Sanitäter der DLRG gewährleistet. Unsere Bootsführer werden jährlich, auf denen von Ihnen genutzten Booten, geschult. Unsere Sani`s können Sportveranstaltung absichern.

Für Ihre Anfrage nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Katastrophenschutz MV

Der DLRG Landesverband ist ein fester Bestandteil des Katastrophenschutzes in Mecklenburg-Vorpommern. Neben den Wassergefahrengruppen in Zarrentin, Wismar, Laage, Stralsund und Bergen unterhält der Landesverband zwei Schnelleinsatzgruppen in Grimmen und Schwerin. Geführt und verwaltet werden diese Gruppen durch das Referat Katastrophenschutz, welches der Leitung Einsatz untergeordnet ist.

Auch Mitglieder der DLRG OG Stralsund arbeiten aktiv beim Katastrophenschutz mit.

aktive Jugendarbeit

Kutter ZK 10

Durch viel Herz und Engagement der Trainer und Verantwortlichen haben wir eine hervorragende und aktive Jugendarbeit. Weiterhin organisieren wir für die Jugend Veranstaltungen wie zum Beispiel Weihnachtsbowling, Inline- Skaten, Ski- Halle, Klettern im Seilgarten, Radtouren uvm...
Interessierte Jugendliche bekommen durch die jeweils Verantwortlichen erste Einweisungen in die DLRG Bootstechnik, das Motorbootfahren, Segeln & Pullen mit unserem ZK 10 Kutter.
Ebenso wird das Pflegen und Warten der Einsatztechnik (Boote) in den Wintermonaten in Gruppen für die Jugendlichen organisiert. Einige Jugendliche unserer Ortsgruppe engagieren sich im "KIGA- Projekt" der DLRG.